Skip to main content Skip to search

Margitta Haase

Dipl. Betriebswirt (FH)
Steuerberaterin

 

Direkte spürbare Ergebnisse, langjähriges Vertrauen der eigenen Mandantschaft und die stetige Suche nach kreativen Lösungen für Unternehmen sind meine Motivation.

 

Die Motivation, die mich im Juli 2003 dazu inspiriert hat, meine eigene Steuerkanzlei in Weißenberg OT Kotitz zu gründen.

 

Mittlerweile besteht unser Team aus fünf Köpfen, die sich mit viel Hingabe der Lösung der uns übertragenen vielfältigen Aufgaben widmen.

Margitta Haase

Dipl. Betriebswirt (FH)
Steuerberaterin

 

Direkte spürbare Ergebnisse, langjähriges Vertrauen der eigenen Mandantschaft und die stetige Suche nach kreativen Lösungen für Unternehmen sind meine Motivation.

 

Die Motivation, die mich im Juli 2003 dazu inspiriert hat, meine eigene Steuerkanzlei in Weißenberg OT Kotitz zu gründen.

 

Mittlerweile besteht unser Team aus fünf Köpfen, die sich mit viel Hingabe der Lösung der uns übertragenen vielfältigen Aufgaben widmen.

„Jedes Mandat wird von uns mit so großer Sorgfalt betreut, als würden wir für unser eigenes Unternehmen arbeiten.“

 

 

Wir bieten Ihnen Mehrwert

Kosten- und Rechtssicherheit

Kosten- und Rechtssicherheit

Durch ein hohes Maß an Genauigkeit und Zuverlässigkeit finden wir die sichersten und wirtschaftlichen Lösungen für Ihr Unternehmen.

Mehr Zeit für Ihr Kerngeschäft

Mehr Zeit für Ihr Kerngeschäft

Genug von Buchhaltung und Aktenbergen? Geben Sie gezielt Aufgaben an uns ab und gewinnen Sie wieder mehr Zeit für Ihre Einkommens-Produzierenden-Tätigkeiten.

Individuelle Betreuung

Individuelle Betreuung

Eine gute Betreuung für Sie ist für uns von höchster Bedeutung. Feste Ansprechpartner und eine flexibel zugeschnittene Zusammenarbeit zwischen Mandant und Steuerberater sichern eine effektive und angenehme Erledigung der Aufgaben.

Kosten- und Rechtssicherheit

Kosten- und Rechtssicherheit

Durch ein hohes Maß an Genauigkeit und Zuverlässigkeit finden wir die sichersten und wirtschaftlichen Lösungen für Ihr Unternehmen.

Mehr Zeit für Ihr Kerngeschäft

Mehr Zeit für Ihr Kerngeschäft

Genug von Buchhaltung und Aktenbergen? Geben Sie gezielt Aufgaben an uns ab und gewinnen Sie wieder mehr Zeit für Ihre Einkommens-Produzierenden-Tätigkeiten.

Individuelle Betreuung

Individuelle Betreuung

Eine gute Betreuung für Sie ist für uns von höchster Bedeutung. Feste Ansprechpartner und eine flexibel zugeschnittene Zusammenarbeit sichern effektive Resultate.

Kosten- und Rechtssicherheit

Kosten- und Rechtssicherheit

Durch ein hohes Maß an Genauigkeit und Zuverlässigkeit finden wir die sichersten und wirtschaftlichen Lösungen für Ihr Unternehmen.

Mehr Zeit für Ihr Kerngeschäft

Mehr Zeit für Ihr Kerngeschäft

Genug von Buchhaltung und Aktenbergen? Geben Sie gezielt Aufgaben an uns ab und gewinnen Sie wieder mehr Zeit für Ihre Einkommens-Produzierenden-Tätigkeiten.

Individuelle Betreuung

Individuelle Betreuung

Eine gute Betreuung für Sie ist für uns von höchster Bedeutung. Feste Ansprechpartner und eine flexibel zugeschnittene Zusammenarbeit zwischen Mandant und Steuerberater sichern eine effektive und angenehme Erledigung der Aufgaben.

Unsere Leistung für Sie

Unsere Leistung für Sie

Steuerberatung

betriebswirtschaftliche Beratung

Finanzbuchaltung

Lohnbuchhaltung inkl. Baulohnabrechnung

Jahresabschluss

Steuererklärung

Steuerberatung

betriebswirtschaftliche Beratung

Finanzbuchaltung

Lohnbuchhaltung inkl. Baulohnabrechnung

Jahresabschluss

Steuererklärung

„Vertrauensvolle und partnerschaftliche Zusammenarbeit ist die Basis unserer langfristigen Kundenbeziehungen.“

Unsere Steuer-Tipps für Sie

RSS Unterstützt von Haufe.de

  • FG Münster: Verschmelzung verkürzt Reinvestitionszeitraum für eine § 6b-Rücklage nicht Februar 19, 2019
    Das FG Münster hat entschieden, dass eine Rücklage nach § 6b EStG auch dann auf den Rechtsnachfolger übergeht, wenn die Verschmelzung exakt 4 Jahre nach Rücklagenbildung stattfindet.Mehr zum Thema 'Rücklage'...Mehr zum Thema 'Umwandlung'...Mehr zum Thema 'GmbH'...
  • FG Münster: Vom Arbeitgeber eingeräumte Genussrechte können zu Kapitalerträgen führen Februar 19, 2019
    Das FG Münster hat entschieden, dass Genussrechtserträge, die ein Arbeitnehmer von seinem Arbeitgeber erhält, auch dann als Kapitaleinkünfte und nicht als Arbeitslohn zu behandeln sind, wenn die Genussrechte nur leitenden Mitarbeitern angeboten werden.Mehr zum Thema 'Kapitalertrag'...Mehr zum Thema 'Arbeitgeber'...
  • Brexit in Fällen: Reihengeschäft mit Lieferung in das Vereinigte Königreich Februar 19, 2019
    Im entworfenen Fall liefert die A-GmbH Waren an einen Zwischenhändler in Frankreich, die X-SA. Dieser verkauft die Waren weiter an seinen Kunden in das Vereinigte Königreich (UK). Die Ware wird direkt vom Lager der A-GmbH in Hamburg nach UK gebracht. Eine Bearbeitung der Ware durch X-SA oder einen Beauftragten erfolgt nicht. Jede der Vertragsparteien tritt […]
  • FG Münster: Kein Kindergeld für "AOK-Betriebswirt" Februar 18, 2019
    Das FG Münster hat entschieden, dass ein nach Abschluss der Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten aufgenommener Ausbildungsgang zum AOK-Betriebswirt nicht mehr Teil einer einheitlichen mehraktigen Berufsausbildung ist.Mehr zum Thema 'Kindergeld'...Mehr zum Thema 'Ausbildung'...
  • FG Münster: Kein Werbungskostenabzug für Jägerprüfung Februar 18, 2019
    Das FG Münster hat entschieden, dass Aufwendungen für eine Jägerprüfung keine Werbungskosten einer angestellten Landschaftsökologin darstellen.Mehr zum Thema 'Werbungskosten'...Mehr zum Thema 'Arbeitnehmer'...