Skip to main content Skip to search

Margitta Haase

Dipl. Betriebswirt (FH)
Steuerberaterin

 

Direkte spürbare Ergebnisse, langjähriges Vertrauen der eigenen Mandantschaft und die stetige Suche nach kreativen Lösungen für Unternehmen sind meine Motivation.

 

Die Motivation, die mich im Juli 2003 dazu inspiriert hat, meine eigene Steuerkanzlei in Weißenberg OT Kotitz zu gründen.

 

Mittlerweile besteht unser Team aus fünf Köpfen, die sich mit viel Hingabe der Lösung der uns übertragenen vielfältigen Aufgaben widmen.

Margitta Haase

Dipl. Betriebswirt (FH)
Steuerberaterin

 

Direkte spürbare Ergebnisse, langjähriges Vertrauen der eigenen Mandantschaft und die stetige Suche nach kreativen Lösungen für Unternehmen sind meine Motivation.

 

Die Motivation, die mich im Juli 2003 dazu inspiriert hat, meine eigene Steuerkanzlei in Weißenberg OT Kotitz zu gründen.

 

Mittlerweile besteht unser Team aus fünf Köpfen, die sich mit viel Hingabe der Lösung der uns übertragenen vielfältigen Aufgaben widmen.

„Jedes Mandat wird von uns mit so großer Sorgfalt betreut, als würden wir für unser eigenes Unternehmen arbeiten.“

 

 

Wir bieten Ihnen Mehrwert

Kosten- und Rechtssicherheit

Kosten- und Rechtssicherheit

Durch ein hohes Maß an Genauigkeit und Zuverlässigkeit finden wir die sichersten und wirtschaftlichen Lösungen für Ihr Unternehmen.

Mehr Zeit für Ihr Kerngeschäft

Mehr Zeit für Ihr Kerngeschäft

Genug von Buchhaltung und Aktenbergen? Geben Sie gezielt Aufgaben an uns ab und gewinnen Sie wieder mehr Zeit für Ihre Einkommens-Produzierenden-Tätigkeiten.

Individuelle Betreuung

Individuelle Betreuung

Eine gute Betreuung für Sie ist für uns von höchster Bedeutung. Feste Ansprechpartner und eine flexibel zugeschnittene Zusammenarbeit zwischen Mandant und Steuerberater sichern eine effektive und angenehme Erledigung der Aufgaben.

Kosten- und Rechtssicherheit

Kosten- und Rechtssicherheit

Durch ein hohes Maß an Genauigkeit und Zuverlässigkeit finden wir die sichersten und wirtschaftlichen Lösungen für Ihr Unternehmen.

Mehr Zeit für Ihr Kerngeschäft

Mehr Zeit für Ihr Kerngeschäft

Genug von Buchhaltung und Aktenbergen? Geben Sie gezielt Aufgaben an uns ab und gewinnen Sie wieder mehr Zeit für Ihre Einkommens-Produzierenden-Tätigkeiten.

Individuelle Betreuung

Individuelle Betreuung

Eine gute Betreuung für Sie ist für uns von höchster Bedeutung. Feste Ansprechpartner und eine flexibel zugeschnittene Zusammenarbeit sichern effektive Resultate.

Kosten- und Rechtssicherheit

Kosten- und Rechtssicherheit

Durch ein hohes Maß an Genauigkeit und Zuverlässigkeit finden wir die sichersten und wirtschaftlichen Lösungen für Ihr Unternehmen.

Mehr Zeit für Ihr Kerngeschäft

Mehr Zeit für Ihr Kerngeschäft

Genug von Buchhaltung und Aktenbergen? Geben Sie gezielt Aufgaben an uns ab und gewinnen Sie wieder mehr Zeit für Ihre Einkommens-Produzierenden-Tätigkeiten.

Individuelle Betreuung

Individuelle Betreuung

Eine gute Betreuung für Sie ist für uns von höchster Bedeutung. Feste Ansprechpartner und eine flexibel zugeschnittene Zusammenarbeit zwischen Mandant und Steuerberater sichern eine effektive und angenehme Erledigung der Aufgaben.

Unsere Leistung für Sie

Unsere Leistung für Sie

Steuerberatung

betriebswirtschaftliche Beratung

Finanzbuchaltung

Lohnbuchhaltung inkl. Baulohnabrechnung

Jahresabschluss

Steuererklärung

Steuerberatung

betriebswirtschaftliche Beratung

Finanzbuchaltung

Lohnbuchhaltung inkl. Baulohnabrechnung

Jahresabschluss

Steuererklärung

„Vertrauensvolle und partnerschaftliche Zusammenarbeit ist die Basis unserer langfristigen Kundenbeziehungen.“

Unsere Steuer-Tipps für Sie

RSS Unterstützt von Haufe.de

  • Praxis-Tipp: Privates Veräußerungsgeschäft nach nicht besteuerter Grundstücksentnahme März 2, 2021
    Private Veräußerungsgeschäfte liegen bei Grundstücken vor, wenn der Zeitraum zwischen Anschaffung und Veräußerung nicht mehr als 10 Jahre beträgt. Doch was gilt, wenn ein Grundstück innerhalb der Frist aus einem Betriebsvermögen ohne Aufdeckung der stillen Reserven entnommen und später veräußert wird?Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'...Mehr zum Thema 'Grundstück'...Mehr zum Thema 'Spekulationsfrist'...
  • FG Kommentierung: Besteuerung des Vermögenszuwachses von Finanzinnovationen März 2, 2021
    Das FG Köln hat zur Besteuerung des Vermögenszuwachses von Finanzinnovationen für vor dem 1.1.2009 erworbene Anleihen nach § 20 Abs. 1 Nr. 7 EStG entschieden.Mehr zum Thema 'Kapitalertrag'...Mehr zum Thema 'Kapitalertragsteuer'...Mehr zum Thema 'Anleihe'...
  • MwSt-Digitalpaket: One-Stop-Shop nach § 18i UStG (Nicht-EU-Regelung) März 2, 2021
    Das MwSt-Digitalpaket – genauer gesagt dessen 2. Stufe – bringt zur Jahresmitte erhebliche Änderungen für den E-Commerce. Ein Teil der Regelungen tritt bereits zum 1.4.2021 in Kraft. Wir stellen die Neuregelungen in den nächsten Wochen im Einzelnen vor. Den Anfang machen wir mit dem One-Stop-Shop nach § 18i UStG, der sog. Nicht-EU-Regelung, bei der es […]
  • BFH Kommentierung: Aufrechnung eines Rechtsanwalts mit Honoraransprüchen März 1, 2021
    Ein Rechtsanwalt, der nach der Vereinnahmung von Fremdgeld mit Honoraransprüchen gegen den Herausgabeanspruch des Mandanten aufrechnet, löst die Verklammerung von Einnahme und Ausgabe zu einem einheitlichen Vorgang endgültig auf. Mit dem Wegfall der Verklammerung ist das Fremdgeld als Betriebseinnahme in die Gewinnermittlung einzubeziehen.Mehr zum Thema 'Einnahmenüberschussrechnung'...Mehr zum Thema 'Aufrechnung'...Mehr zum Thema 'Honorar'...
  • BFH Kommentierung: Vorsteuerberichtigung bei Erfolglosigkeit des Unternehmens März 1, 2021
    Entfällt bei einem gemischt genutzten Gegenstand die Verwendung für steuerpflichtige Umsätze bei fortdauernden steuerfreien Umsätzen, kann dies zu einer Vorsteuerberichtigung führen. Der bloße Leerstand ohne Verwendungsabsicht bewirkt dagegen keine Änderung der Verhältnisse.Mehr zum Thema 'Vorsteuerabzug'...Mehr zum Thema 'Unternehmen'...Mehr zum Thema 'Leerstand'...Mehr zum Thema 'Vorsteuerberichtigung'...